Der BF-641TST Backofen von Samsung fiel uns vor allem wegen einer schicken Optik und dem verhältnismäßig niedrigen Preis ins Auge. Hier möchten wir aufzeigen, ob das Gerät auch in anderen Bereichen wie Qualität und Bedienung zu überzeugen weiß.

Samsung BF-641TST Einbau-BackofenEinbau & Qualitätsmerkmale

Wie man es von einem Hersteller von Samsung erwartet, bietet der Backofen eine sehr gute Verarbeitung und macht einen qualitativ sehr hochwertigen Eindruck. Dies gilt sowohl für den Backofen insgesamt wie auch die mitgelieferten Backbleche und den Grillrost.

Die Drehschalter sind ebenfalls sehr fest und machen keinesfalls den Eindruck, dass sie nach einer gewissen Zeit abfallen oder nicht mehr funktionieren.

Einen kleinen Abzug gibt es für die beiden eingebauten Ventilatoren. Diese laufen bei jeder Anwendung nicht ganz so leise und dreht auch nach Ausschalten des Backofens noch weiter.

Sehr praktisch ist der Teleskopauszug, der bei einem Backofen dieser Preisklasse nicht selbstverständlich ist. So lässt sich der Backofen leicht herausziehen, was unter anderem die Reinigung erheblich vereinfacht.

Ebenfalls zuträglich für eine einfache Reinigung sind die glatten Innenflächen des Backofens sowie die leicht abzunehmende Tür. Des Weiteren verfügt der Backofen mit einem überdurchschnittlich großen Ofenraum von 65 Litern, was den Ofen auch für größere Familien interessant macht.

Die wichtigsten Produktdetails:

  • Teleskopauszug
  • Vollelektronische Bedienung
  • 6 Betriebsarten: Heißluft, Heißluft und Oberhitze, Ober und Unterhitze, Flächengrill, Unterhitze und Heißluft
  • 65 Liter Garraum
  • Flache Garraumseitenwände und doppelt verglaste Vollglasinnentür


Bedienung des Samsung BF-641TST Backofens

Die Bedienung des Backofens gestaltet sich sehr einfach. Dazu hat der Hersteller eine sehr umfassende Anleitung beigelegt, in dem alles sehr gut und detailliert beschrieben wird.

Die Ergebnisse, die sich mit dem Samsung BF-641TST erzielen lassen sind wirklich beeindruckend. Beim Garen erweisen sich die bereits erwähnten Ventilatoren in jedem Fall als Vorteil. Diese verteilen die Hitze sehr gleichmäßig im Ofen und ermöglichen so ein äußerst gleichmäßiges Garen.

Egal ob Pizza, Fleisch, Gemüse oder Kuchen, mit dem Backofen von Samsung ist, in unserem Test alles wunderbar gelungen. Beim Braten in Verbindung mit Umluft und Oberhitze gelingt der Braten sehr saftig und er bekommt eine wirklich tolle Kruste.

Ist die eingeschaltete Zeit erreicht, so gibt die Uhr ein deutlich hörbares Signal ab. So können Sie sich während des Backens auf andere Dinge konzentrieren und werden rechtzeitig an das fertige Gericht erinnert.

 

Unser Fazit zum Test

Samsung zeigt mit dem BF-641TST Autarker Einbau-Backofen, dass es nicht nur bei der Unterhaltungselektronik zu den Top-Herstellern gehört. Der Backofen bietet neben einer tollen Optik eine größere Anzahl von verschiedenen Programmen und lässt sich zudem sehr einfach bedienen.

Aufgrund der vielen Vorteile fällt das kleine Manko mit den Ventilatoren kaum ins Gewicht. Wir können den Einbau-Backofen von Samsung deshalb empfehlen.

> HIER zum Angebot…

.

Was Kunden sagen:

“Dieser Ofen ist nicht nur sehr bedienfreundlich, hält klasse die Hitze, sondern spart auch nachweisbar Energie. In unserer Küchenausstattung schaut er noch dazu richtig gediegen aus!”

“Alles in allem eine gute Kaufentscheidung – Überdies ist der Ofen extrem geräumig, sodass ich das Gerät empfehlen kann und jederzeit wiederkaufen würde… bin vollauf zufrieden. ”

“Ein wirklich schöner Backofen mit simpler Handhabung. Der Samsung-ofen war ein guter Kauf zu einem akzeptablen Preis und guter Qualität. Alles einfach prima gelaufen. ”

> Hier zum Angebot…

Vergleichbare Modelle

> AEG Multi-Funktions-Backofen im Test…

> Beko OIM Backofen (Extra Groß)…