Rommelsbacher BG 1600 Maxi Ofen PizzAvanti Test

Der BG 1600 Maxi Ofen besitzt für einen Minibackofen dieser Preisklasse einen sehr geräumigen Backraum von 40 Litern. Angesichts der vielen positiven Kundenmeinungen wollten wir testen, wie es mit der Bedienung und der Qualität des Minibackofens aussieht.

Qualität & Verarbeitung

An der Qualität und Verarbeitung des Minibackofens gibt es kaum gravierende Mängel. Die Tür lässt sich einfach schließen und auch das mitgelieferte Backblech und der Grillrost machen einen sehr soliden Eindruck.

Einen kleinen Nachteil hat der Minibackofen jedoch. Die oberen und unteren Heizstäbe liegen frei, sodass sich diese nach dem Gebrauch etwas schwerlich reinigen lassen. Sehr praktisch ist das integrierte Licht, das nicht bei allen Geräten dieser Preiskategorie vorhanden ist. So können Sie jederzeit den aktuellen Zustand des Backgutes überprüfen.

Die Drehregler lassen sich ebenfalls sehr gut drehen, sind sehr stabil und wackeln nicht. Hier steht auch nicht zu befürchten, dass diese bereits nach wenigen Monaten nicht mehr funktionieren oder abfallen.

Sehr praktisch ist auch die Kabelaufwicklung hinter dem Ofen, die ein Herumliegen der Kabel verhindern.

Die wichtigsten Produktdetails:

  • 230 V ~ 1600 W
  • 40 Liter Backraum für Backformen bis 36 cm Ø
  • 90 Minuten Zeitschaltuhr mit Dauerstellung und Signalton
  • Backraum emailliert, 3 Einschubebenen
  • Grill mit 1600 W Leistung
  • Abmessungen: 58,5 x 43 x 31,5 cm
  • Nutzbarer Garraum: 43,5 x 36,5 x 23 cm

 

Die Bedienung des Minibackofens

Der Backofen ist wirklich kinderleicht zu bedienen und funktioniert gleich wie die größeren Modelle. Mit Ober-/Unterhitze, Oberhitze, Unterhitze und Grill verfügt der Backofen über alle wichtigen Funktionen zum Zubereiten der verschiedensten Gerichte.

Der Backofen hat ordentlich Power und heizt sehr gut. Für die Zubereitung einer frischen Pizza benötigten wir kaum mehr Zeit als bei einem großen Backofen. Auch die anderen Gerichte wie Gratins, Kuchen oder Grillhähnchen gelangen tadellos.

Die Heizstrahlung ist sowohl von oben wie auch von unten sehr ordentlich und sorgt dafür, dass sowohl der Belag, wie auch der Boden einer Pizza schön knusprig wird.

 

Das Fazit zum Test

Der Maxi Ofen „PizzAvanti“ konnte uns im Test wirklich voll überzeugen. Er ist sehr geräumig bietet alle notwendigen Funktionen und es gibt kaum einen Unterschied zu einem großen Backofen.

In Anbetracht der erstklassigen Leistung ist auch der Preis absolut gerechtfertigt und daher können wir dieses Gerät in jedem Falle empfehlen.

> HIER zum Angebot…

.

Was Kunden sagen:

“Die Verarbeitung lässt sich sicherlich nicht mit einem Ofen aus Fernost vergleichen, zwar zahlt man auch mehr für den Rommelsbacher aber man spürt jederzeit dass man deutsche Qualität auf dem Tisch hat.”

“Es macht richtig Spass mit diesem kleinen „Edel-Ofen“ zu backen. Der Rommelsbacher hält zu 100%, was er verspricht und daher Daumen hoch, volle 5 Punkte”

“Ich habe den Backofen jetzt seit 6 Monaten regelmäßig in Betrieb und bisher ist das Gerät sehr zuverlässig. Das Modell würde ich daher jederzeit wiederkaufen.”

> Hier zum Angebot…

Vergleichbare Modelle

>  Delonghi Ariete Bon Cuisine im Test…

> Severin Mini Toas-Ofen TO 2043…